{Eis am Stiel}

Ein -wie ich finde- besonders leckeres Eis, das auch noch extrem hübsch aussieht:)
Wenn ihr es ausprobieren wollt, ich habe es folgendermaßen gemacht:

-4 Becher griechischen Joghurt  (habe den von Mitakos mit Honig genommen, angeblich sollen das insg. 600g sein, was aber irgendwie nicht stimmen kann )
- ca 80g TK Himbeeren
- ca 80g TK Blaubeeren
- 3 EL Kokosnussmilch

Jeweils 120g Joghurt mit jweils einem EL Kokosmilch und den Beeren in zwei Schüsselchen pürieren (Ich mag die Kerne nicht, also siebe ich beides nochmal).
Danach schichtweise in Eisfömchen füllen. Eine halbe Stunde anfrieren lassen und erst dann die Holzstäbchen reinstecken (sonst halten sie nicht).
Ich war vor allem von dem Blaubeerteil begeistert. Werde mir also nochmal reines Blaubeereis machen müssen;)
Die Menge könnte übrigens etwas viel sein… hab den Rest einfach so gelöffelt:D

Für all die Fotografiebegeisterten gibt es hier das Set und ein vorher/nacher:D

Das Set war ganz simpel, aber ich habe dafür ausnahmsweise mal mein Fotozimmer verlassen. Ich brauchte einen steileren Lichteinfall… so lag mein Untergrund dann also auf einem 40cm hohen Höckerchen im Flur. So hatte ich im Hintergrund einen natürlichen Abschatter durch die Wand/Heizung… das Licht vom Fenster habe ich mit einem “Durchsicht-Diffusor” (ich nenne es jetzt mal so) abgemildert, damit nicht zu harte Lichter entstehen. Einen Aufheller von vorne brauchte es in diesem Fall nicht, da mein Foodobjekt sehr flach war und kaum Schatten geworfen hat.

Available Light I Nikon D700 I 50mm I F/5.0 I ISO 400 I 1/100sec

keine Kommentare

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*

*

There was an error submitting your comment. Please try again.

F a c e b o o k
I   L k e